Zurück

Einführung des neuen 'Lean Laundry'-Konzepts

Neben der Konzeption, dem Bau und der Optimierung der leistungsstarken Flachwäsche- und Arbeitsbekleidungswäschereien verfügt WSP über langjährige Erfahrung in der möglichst automatisierten Verarbeitung von personengebundener Wäsche in einer Großwäscherei mittels UHF-RFID-Technologie. Die Wäsche für diese Wäschereien stammt von Bewohnern von Pflegeheimen, Altersheimen und Behinderteneinrichtungen.

2016 hat WSP die erste Wäscherei nach dem WSP Care Home-Konzept vollautomatisiert, was zu enormen Leistungssteigerungen im Bereich Arbeitskosten, Qualität und Liefertreue führte.

Aber WSP wäre nicht WSP, wenn sie es dabei belassen würden. WSP bringt in Kürze das Lean Laundry-Konzept auf den Markt. Eine innovative Kombination aus Hard- und Software, die die personengebundene Wäscherei weiter automatisiert. Die Leistungsverbesserungen sind erneut überraschend und liegen vor allem im Bereich der Arbeitskosten und der Qualität. Neben diesen Leistungssteigerungen wurde bei der Gestaltung viel Wert auf Ergonomie, Arbeitsbedingungen, Einfachheit und Abstimmung mit der externen Logistik gelegt. Die Möglichkeiten sind sehr umfangreich.

USP’s:

  • Kontinuierlicher Prozess
  • Automatische Sortierung nach Prozess, Person und Laufstrecke
  • Mehrfache Vollständigkeitsprüfung
  • Minimale manuelle Kontaktmomente mit der Wäsche
  • Hohe Qualität und Flexibilität beim Service für Ihre Kunden
  • Auswahl von einfach bis umfangreich und maßgeschneidert
  • Verknüpfung mit Ihrem Finanzpaket

Zögern Sie nicht, einen Termin mit einem unserer Account Manager zu vereinbaren. Wir besuchen Sie gerne für ein unverbindliches Beratungsgespräch, um gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten für Ihre bestehende oder neue Wäscherei zu prüfen.